Tel.:

040 / 521 08 76 0
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Hamburg

05 2015

Korrosionsschutz XXL

Firma Poppe aus Hamburg hat Großes vor: rund 14.000 qm Stahlkonstruktion einer Glasrecyclinghalle werden frisch beschichtet

Von der Hebebühne aus haben die Maler einen gigantischen Blick über den Hamburger Hafen - doch zum Blicke schweifen lassen, bleibt kaum Zeit. In wenigen Wochen soll das Stahlgerüst einer Halle der Firma Rhenus, in der später Glas recycelt wird, komplett frisch gestrichen sein. Die Farbe des Gerüstes blätterte ab, an einigen Stellen korrodierte der Stahl.

Um ein stärkeres Rosten zu verhindern, bringen die Maler von Poppe nach gründlicher Reinigung im Strahlverfahren eine Korrosionsschutzbeschichtung auf. Rund 14.000 qm sind insgesamt mit der schützenden Kunstharz-High-Solid-Schicht zu versehen. Von vier Hebebühnen aus, in 22 Meter Höhe. Da heißt es volle Konzentration bei der Arbeit. Aber wenigstens in der Mittagspause können die Maler ihren Arbeitsplatz direkt an der Süderelbe genießen.

(ms)